Details von „ROLEX“ Replica Uhren geben ungewöhnliche Fünf-Buchstaben-Ideen

Details von „ROLEX“ Replica Uhren geben ungewöhnliche Fünf-Buchstaben-Ideen

27. November 2019 Off By admin

Aufnahmegerät: Schlüssel der Zeit

Haben Sie sich jemals gefragt, warum Replica Uhren Mechanik immer funktioniert? Tatsächlich stammen diese Geräusche aus der Erfassung, die im genauen Moment der Bewegung eine Schlüsselrolle spielt. Dodge ist ein Uhrmachermodell aus der Mikrotechnik. Der Fehler zwischen den Bauteilen beträgt nur wenige Mikrometer. Sein komplexer und strenger Produktionsprozess ist das Ergebnis einer umfassenden Kenntnis der Marke und fortschrittlicher Technologie.

Das Geheimnis der Rolex-Qualität

Rolex Replica Uhren entwickelt seine eigenen Werkzeuge und Maschinen bei Bill Manufacturing und produziert, erkennt und montiert Captures. Teile präziser zu machen und sicherzustellen, dass sie perfekt funktionieren, ist eine Herausforderung. In der Regel muss die Erfassung sorgfältig angepasst oder „rückgängig gemacht“ werden, um eine optimale Erfassungseffizienz zu gewährleisten. Die Qualität der Bill-Produkte ist jedoch ungewöhnlich, wodurch der Anpassungsbedarf erheblich verringert wird. Die Faktoren, die die Evakuierungsmethode beeinflussen, sind unglaublich. Ein typisches Beispiel ist das genaue Zusammenspiel von Palettengabeln und Haltezähnen. Der Fehlerbereich ist auf einige Mikrometer begrenzt und eine Länge von 0,01 mm oder weniger stoppt das Gerät. Es ist kein Zufall, dass Uhrmacher gute Ergebnisse erzielen können. Dies ist das Ergebnis der neuesten Erkenntnisse in der Uhrmacherkunst, exquisiter Technologie und strenger Erkennungsfehler, die zu sehr genauen Teilen führen können. Dies ist eine der außergewöhnlichen Eigenschaften des Rolex-Uhrwerks. Zum Beispiel überprüfen wir die Fangzähne jeder Bewegung und messen sie an zwei Punkten, um sicherzustellen, dass der Fehler einige Mikrometer nicht überschreitet, wodurch extrem strenge Anforderungen erfüllt werden.

Die Waage muss vor dem Einbau der Schwinge in Bewegung sein

Evakuierungsrad, Palettengabeln, Schiene und Ausgleichsscheibe

Der Rückstoß besteht aus vier Elementen, zu denen ein Ankerrad, Flügelgabeln, Palettengabeln (für eine feste Position der Palette, eine Positionierung der Säule, um ihre Bewegung zu begrenzen) und ein Pendel gehören, das am Ankerrad befestigt ist Gleichgewichtsachse der Achsscheibe und ihres rubinroten Schlagbolzens. Das Ankerrad, die Flügelgabeln und die Auswuchtscheibe arbeiten zusammen und halten starken mechanischen Belastungen stand: Das Ankerrad und die Palettengabel werden 700.000 Mal am Tag blockiert, mehr als 250 Millionen Mal pro Tag. jahr Um die Reibung mit Metallen zu verringern, verwendet der Uhrmacher synthetische Rubine (Rippensteine, Schlagbolzen und Rollenlager). Jede Kontaktfläche, insbesondere ein Teil des Auspuffs, muss glatt, makellos und poliert sein. Darüber hinaus besteht die größte Herausforderung bei der Erfassung darin, Energieverluste zu vermeiden. Die Verringerung der Reibung ist daher ein wichtiges Element. In der Regel werden ca. 40% der Energie der Federn auf das Pendel übertragen.

Neues und einzigartiges Fett

Darüber hinaus kann Fett auch eine Schlüsselrolle bei der Verbesserung der Absorptionskomponenten für eine optimale Leistung spielen. Jeder rotierende Zahn und die Achse des Ankerrades müssen sorgfältig gefettet werden. Das verwendete Fett kann die Bauteile über viele Jahre schmieren, auch wenn sie Temperaturschwankungen ausgesetzt sind. Deshalb entwickelt Rolex ein neues einzigartiges Schmiermittel, das nicht nur langlebiger, sondern auch stabiler ist. Dies erhöht nicht nur den Abstand zwischen der Uhr und der Uhr, sondern auf lange Sicht auch die Zuverlässigkeit und Leistung der Uhr.

Da ROLEX DEEPSEA mit einer Rolex GLIDELOCK-Schnalle ausgestattet ist, kann der Taucher das Armband verlängern, ohne die Uhr zu entfernen, auch wenn Sie einen 7 mm dicken Anzug tragen.

Bequeme Tauchschnalle Rolex GLIDELOCK

Dieses von rolex replica entworfene, entwickelte und patentierte Riemen- und Kettenverlängerungssystem, das im neuen Tauchmodell installiert ist, ist einfach zu bedienen und kann auch in 3 mm dicken Kombinationen verwendet werden. Untersuche die Rolex Glidelock-Schnalle.

Diese im Jahr 2008 eingeführte Schnalle ist an einer tauchbaren und einer tauchbaren Kalenderuhr montiert, so dass der Taucher die Armbandlänge für die Verwendung mit 3 mm Schaum anpassen kann. Der Gurt kann ohne Werkzeug um 2 mm und um 20 mm verlängert werden.

Mit der Rolex GLIDELOCK-Schnalle kann der Gurt auf eine Länge von 2 mm eingestellt werden, um eine maximale Länge von 20 mm zu erreichen.

Weiche Anpassung

Lösen Sie den Riemen mit der Zahnscheibe unter der Schnalle um 12 Uhr, um ihn schnell einzustellen, und schieben Sie ihn dann auf die gewünschte Länge. Am Ende dieses ordnungsgemäßen Vorgangs werden dann die gezackten Platten der Steckverbinder wieder zusammengebaut